Urlaub in Agadir

Marokko - Agadir
Agadir
Agadir
Reservieren

View all
Suche nach: Hotel
Zimmer 1
Zimmer 2
Zimmer 3

Agadir in zwei Tagen

Obwohl Agadir am Atlantik liegt, befindet sich der Strand von Agadir in einer ruhigen Bucht, so dass ungetrübte Badefreuden garantiert sind. Der Strand gehört zu den beliebtesten in Marokko. Neben schönen Strände zeichnet sich Agadir durch die Gastfreundlichkeit seiner Einwohner, die reiche lokale Kultur und die bezaubernden Oasen im Landesinneren aus. Nicht umsonst ist Agadir das Ferienziel für Sonnen- und Strandurlaub Nummer Eins des Landes. Hier gelingt es Ihnen bestimmt, schnell vom Alltag abzuschalten und sich von der besonderen arabischen Atmosphäre gefangen nehmen zu lassen.
Viele der Besucher, die nach Agadir kommen, möchten in erster Linie traumhafte Tage am Strand verbringen. Es handelt sich um einen langen goldgelben Stadtstrand, der sich durch eine Vielzahl von Serviceleistungen (wie z. B. Liegestuhl- und Sonnenschirmverleih) sowie Einrichtungen (Wassersportarten) auszeichnet. Wenn Sie außerdem die Stadt erkunden und in die wundervolle Kultur Marokkos eintauchen möchten, schlagen wir Ihnen eine Route vor, die Ihnen ermöglicht, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen.

1. Tag: Exotische Winkel von Agadir

Seit undenklichen Zeiten besitzt der Hafen von Agadir für die geschäftlichen Tätigkeiten der Region eine ganz besondere Bedeutung. Ein Besuch des Hafens stellt zweifelsohne eine besondere Erfahrung dar. Noch heute sieht man die Fischerboote am Hafen anlegen und ihren Fang ausladen und die Fische sortieren. Auch die Werften befinden sich direkt im Hafengelände. Wenn Sie sich bereits frühmorgens im Hafen einfinden, haben Sie die Möglichkeit, das geschäftige Treiben zu beobachten und sich im Anschluss in einer nahe gelegenen Kneipe einen Kaffee oder Tee zu gönnen. Danach können Sie über den Boulevard Hassan II, eine moderne Strandpromenade, schlendern oder sich in den verwinkelten Gassen der Medina verlieren. Die Gassen zeichnen sich durch Bögen, Arkaden und im rein arabischen Stil gehaltene Häuserfassaden aus. Hier kann man Handwerkern, wie Kürschnern, Glasbläsern, Schreinern und Holzschnitzereien bei ihren traditionellen Arbeiten zusehen. Die Medina wurde in den 1960er Jahren nach dem Erdbeben, das die Stadt erschütterte, wieder aufgebaut. Sie sollten sich bei Ihrem Bummel durch Agadir auf keinen Fall seinen Markt oder Souk entgehen lassen, deren Farben, Düfte und buntes Treiben Sie die eigentliche Essenz Marokkos erleben lassen. In unmittelbarer Nähe des Marktes befindet sich das Museum Bert Flint, wo eine großartige Sammlung antiker Kunsthandwerksobjekte zu sehen ist. Bestimmt ist es interessant, diese antiken Objekte mit den Gegenständen zu vergleichen, die Sie zuvor im Souk gesehen haben.

Wir empfehlen Ihnen auch, auf den Hügel zu steigen, auf dem sich die Ruinen der Kasbah befinden. Diese alte Festung schützte die Stadt vor feindlichen Angriffen. Von hier aus genießt man einen hervorragenden Blick über die Stadt.

Wenn Sie noch andere Teile dieses exotischen Ortes kennen lernen möchten, schlagen wir Ihnen einen Besuch der Gärten von Olhao im Zentrum des Ortes oder des kleinen Zoos, der auch unter dem Namen „Valle de los pájaros” bekannt ist, anschließen. Diejenigen, die gerne Moscheen besuchen, sollten sich die meistbesuchten der Gegend nicht entgehen lassen: die Moschee von Mohamed V und die Moschee von Loubnane.

Wenn Sie etwas erschöpft von diesem ereignisreichen Tag sein sollten, haben Sie bestimmt Lust, in Ihr RIU Hotel zurückzukehren und sich in einem seiner Hotels kulinarisch verwöhnen zu lassen. Im Anschluss sorgt das abendliche Unterhaltungsprogramm für Abwechslung.

2. Tag: Die besten Exkursionen von Agadir aus

Wir empfehlen Ihnen, einen Tag der schönen Umgebung von Agadir zu widmen. Für Tagesausflüge von Agadir aus bieten sich die folgenden Optionen an: Fischerorte, Gebiete in der Nähe der Wüste Sahara, exotische und menschenleere Strände… Eine Exkursion in das Atlas-Gebirge, und genauer gesagt in das Tal von Tamraght, das insbesondere für seine Wasserfälle bekannt ist, sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Auch wenn Sie diesen Ausflug im Sommer machen sollten, wenn der Fluss wenig Wasser führt, ist die Landschaft wunderschön. Wenn Sie der Straße bis nach Imouzzer Ida Outagane folgen, haben Sie die Möglichkeit, ländliche Gebiete und Berberdörfer kennen zu lernen, um letztlich das landschaftlich schöne „Paradies-Tal” zu erreichen. Dieser fantastische Ausflug trägt bestimmt dazu bei, dass Ihr Urlaub in den Riu Hotels unvergesslich wird.

Das Beste aus Agadir


View all
Suche nach: Hotel
Zimmer 1
Zimmer 2
Zimmer 3
Multimedia
Hotels in Agadir
Karte und Standort

Marokko - Agadir