Urlaub in Algarve - Praia da Falésia

Portugal - Algarve - Praia da Falésia
Algarve - Praia da Falésia
Algarve - Praia da Falésia
Reservieren

View all
Suche nach: Hotel
Zimmer 1
Zimmer 2
Zimmer 3

Praia da Falésia in 3 Tagen

Hinter einer rötlich getönten Steilküste verbirgt sich Praia da Falésia, ein fantastischer Sandstrand von 8 km Länge an der Algarve. Der goldene Sandstrand und die sauberen Wasser bieten ideale Bedingungen zum Baden und Relaxen und für eine Reihe von Wassersportaktivitäten. Neben ihren wunderschönen Stränden hat die Algarve-Küste spektakuläre Felsküsten und unübertrefflich schöne Sonnenuntergänge zu bieten.

Viele Urlauber werden überrascht feststellen, dass die Region viel mehr als nur Sonne und Strand vorzuweisen hat. Im Inland liegen zahlreiche kleine Dörfer mit den typischen weißen Häusern, deren Architektur die fünf Jahrhunderte maurischer Herrschaft erkennen lässt. Viele Traditionen konnten trotz des aufstrebenden Fremdenverkehrs bewahrt werden, Landwirtschaft und Handwerk gehören zum Alltag.

Golfliebhaber finden Plätze auf Weltklasseniveau. Und dazu kommt die ausgezeichnete portugiesische Küche, einfach aber schmackhaft.

1. Tag: Die besten Strände der Algarve

Egal ob Sie bereits morgens oder erst nachmittags ankommen, empfehlen wir Ihnen als erstes, einen Spaziergang bis zum belebten Strand Praia de Falésia zu machen, den Sie vom Hotel aus in wenigen Minuten erreichen. Dieser ausgedehnte Sandstrand besticht durch seine türkisblauen Gewässer und unterteilt sich in ruhigere und belebtere Strandabschnitte. Hier herrschen ideale Bedingungen für alle Arten von Wassersport, wie z. B. Windsurf, vor. Möchten Sie es mal mit diesem Wassersport versuchen?

Der Strand Olhos de Água lohnt aufgrund eines dort anzutreffenden besonderen Phänomens ebenfalls einen Besuch. Verschiedene Süßwasserquellen treten zwischen den Felsen aber auch am Sandstrand selbst hervor und fließen bis ins Meer. Dieses Phänomen lässt sich vor allem bei Ebbe besonders beobachten. Bummeln Sie durch das kleine Fischerdorf, das zwar längst vom Tourismus lebt, sich jedoch seine Ursprünglichkeit bewahren konnte. Hier finden Sie touristische Dienstleistungen unterschiedlichster Art, Geschäfte und Restaurants.

Lassen Sie sich das vielseitige kulinarische Angebot des ClubHotel Riu Guarana nicht entgehen: Zur Wahl stehen schmackhafte Gerichten vom Buffet im Buffet-Restaurant und Spezialitäten à la carte in den Themerestaurants der Anlage. Abends sorgt das vielseitige Unterhaltungsprogramm mit Shows und Live-Musik für Abwechslung. Im Sommer öffnet die gut besuchte Disko des Hotels pro Woche an sechs Nächten.

2. Tag: Dörfer mit Charme an der Algarve

Wir empfehlen Ihnen, den heutigen Tag am Meer zu beginnen. Besuchen Sie den nahe gelegenen Jachthafen Marina de Vilamoura, wo exklusive und elegante Jachten anlegen. Von diesem Hafen aus werden zahlreiche Schiffsausflüge zu den verschiedenen der Algarve-Küste vorgelagerten Inseln und zum Naturpark Ría Formosa angeboten. Wenn Sie Lust auf mehr Action haben, können Sie auch andere Wassersportaktivitäten wie Tauchen, Sportfischen oder Jetski ausüben. Bei Ihrer Rückkehr sollten Sie in einem der Restaurants des Ortes die Spezialitäten der portugiesischen Küche kosten, wie z. B. eine schmackhafte cataplana de mariscos (geschmote Meeresfrüchte in der Pfanne).

Nachmittags könnten Sie Vilamoura besuchen und seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie z. B. die archäologische Ausgrabungsstätte Cerro da Vila, kennen lernen. Hier befinden sich Überreste verschiedener Kulturen, die in dem Gebiet in der Vergangenheit ansässig waren. Die Stadt Loulé, das südportugiesische Zentrum für Kunsthandwerk, lohnt ebenfalls einen Ausflug. Hier warten Kupfer-, Esparto- und Keramikwerkstätten darauf, entdeckt zu werden. Liebhaber des Golfsports finden hier ideale Voraussetzungen. Der Ort bietet fantastische Golfplätze, auf denen Sie Ihr Können unter Beweis stellen können.

3. Tag: Die besten Routen entlang der Algarve

Während Ihres Aufenthalts an der Algarve sollten Sie dem Naturpark Parque Natural do Sudoeste einen Besuch abstatten. Der Park umfasst verschiedene einzigartige Biotope, und wunderschöne Landschaften mit natürlichen und naturnahen Lebensräumen wie Felsen mit steilen und schroffen Einschnitten und steilen Klippen. Vogelarten wie Fischadler und Weißstörche bauen ihre Nester in die Felsen der Küste und leben in den Marschgebieten und Lagunen des Gebiets. Die umfangreiche und vielseitige Flora besticht durch zahlreiche endemische Tier- und Pflanzenarten. Reit-, Jeep- und Quadausflüge sowie Wanderungen gehören zu den Freizeitaktivitäten, für welche die Gegend bekannt ist. Sie sollten Sagres einen Besuch abstatten. Vom sich dortigen Cabo de São Vicente aus lassen sich hervorragende Ausblicke genießen. Wenn Sie die Gelegenheit haben, einen Abend an diesem Kap zu verbringen, werden Sie vom berühmten Leuchtturm aus, einen einmalig schönen Sonnenuntergang erleben können.

Die mittelalterliche Hauptstadt der Algarve, Faro, und insbesondere die Altstadt, Cidade Velha, lohnen ebenfalls einen Besuch. Bummeln Sie durch die gepflasterten Straßen und über die vielen kleinen Plätze mit ihren Cafés, steigen Sie hoch zur Burg, laufen Sie an den Burgmauern entlang und lassen Sie sich von der düster anmutenden Capela dos Ossos (Konchenkapelle), die zur Barockkarmeliterkirche Nossa Senhora do Carmo gehört und aus Knochen und Kadavern erbaut wurde, in schauriges Staunen versetzen. Sie sollten sich zudem den Platz der Kathedrale, an dem sich der Bischofspalast und das drei emblematische Gebäude umfassende Priesterseminar befinden, nicht entgehen lassen. Hinter diesem Gebäude liegt das mittelalterliche Eingangsportal zur Stadt , der Arco da Vila.


View all
Suche nach: Hotel
Zimmer 1
Zimmer 2
Zimmer 3
Multimedia
Hotels in Algarve - Praia da Falésia
Karte und Standort

Portugal - Algarve