Urlaub in Formentera

Spanien - Formentera
Formentera
Formentera
Reservieren

View all
Suche nach: Hotel
Zimmer 1
Zimmer 2
Zimmer 3

Formentera in 1 Tag

Die Strände der kleinen Perle der Balearen stehen den Stränden der Karibik in nichts nach. Die Insel bietet jedoch noch einiges mehr. Die starke Anziehungskraft von Formentera kann man an den Orten, an denen sich die Leuchttürme befinden, erleben... zweifelsohne lassen sich hier einige der atemberaubendsten Landschaften des Mittelmeers erleben. Die ausgesprochene Ruhe, die sich auf dieser Insel verspüren lässt, lässt so manchen Besucher wünschen, dass der Urlaub nie zu Ende gehen möchte. Bereits in den 60er und 70er Jahren wurden viele Hippies von der Magie der Insel angezogen und ließen sich hier nieder.

Obwohl diese Zeiten weit zurück liegen, gilt auch heute Formentera noch als „letztes Paradies“, das so viele Besucher in ihren Bann zieht.

Tag 1

Sie haben Ihren Aufenthalt im Hotel Riu La Mola gebucht, um die Strände von Formentera zu genießen. Widmen Sie jedoch mindestens einen Tag Ihres Urlaubs, um die charismatischen Orte dieser bezaubernden Mittelmeerinsel zu erkunden.

Formentera lässt sich am besten mit dem Fahrrad entdecken. Falls Sie jedoch die Insel in nur einem Tag kennen lernen möchten, sollten Sie sich ein Motorrad oder einen Motorroller mieten. Auch wenn die Insel auf den ersten Blick sehr flach erscheint, gibt es doch einige Steigungen, die gewisse Anforderungen an Ihre körperliche Fitness stellen.

Sie sollten auf alle Fälle einen Besuch des Leuchtturms Faro de La Mola einplanen, der auf einem 200 m hohen Kliff thront. Von diesem landschaftlich einmaligen Ort geht eine Art Magie aus. Neben dem beeindruckenden Ausblick und dem Leuchtturm stoßen die Besucher hier auf ein Schild, das Jules Vernes dafür dankt, dass er diesen Küstenabschnitt in seinem Roman „Hector Servadac“ erwähnte. Statten Sie dem Dorf „El Pilar de la Mola“ und seiner Windmühle (Eintritt frei) einen Besuch ab. Hier erfahren Sie mehr über die Funktionsweise der Mühle und ihre Bedeutung in vergangenen Zeiten. Im Sommer findet regelmäßig der berühmte Kunsthandwerksmarkt von L a Mola statt.

Wir schlagen Ihnen vor, am Nachmittag in den anderen Teil der Insel zu fahren und die Salzwasserseen von s'Estany des Peix und s'Estany Pudent zu entdecken. Bei Ebbe können Sie bis zur kleinen Insel Isla de s'Espalmador wandern, in deren Lagune Sie sich ein wohltuendes Schlammbad - die perfekte natürliche Hautpflege - gönnen sollten. Am späten Nachmittag fahren Sie Richtung Süden weiter, um am Leuchtturm Faro de Cap de Barbaria einen spektakulären Sonnenuntergang zu erleben. Sollten Sie rechtzeitig ankommen und körperlich fit sein, sollten Sie der nahe gelegenen Grotte Cova Foradada, die zu einem unglaublichen natürlichen Balkon über dem Meer führt, einen Besuch abstatten. Falls Sie gerne früh aufstehen oder den Tag erst im Morgengrauen beenden, sollten Sie wissen, dass sich an diesem Ort auch einmalige Sonnenaufgänge genießen lassen.

Alternativ lohnt auch die Inselhauptstadt Sant Francesc einen Besuch. Bummeln Sie durch die von weiß gekalkten Häusern gesäumte Straßen und über den wunderschönen Kirchplatz. Formentera lässt sich ebenfalls hervorragend zu Fuß oder mit dem Rad über die rutas verdes (Grüne Routen) erkunden. Bei einem Tauch- oder Schnorchelausflug lassen sich die weitläufigen Seegraswiesen aus Posidonia Oceanica auf den Meeresböden um das Gebiet von Ses Illetas, welche von der UNESC zum Weltkulturerbe erklärt wurden, erkunden.

Lernen Sie die Angebote des Hotels Riu La Mola kennen und genießen Sie all das, was Ihnen dieses Reiseziel zu bieten hat. Weitere Informationen finden Sie unter Nützliche Informationen über Formentera.


View all
Suche nach: Hotel
Zimmer 1
Zimmer 2
Zimmer 3
Multimedia
Hotels in Formentera
Karte und Standort

Spanien - Balearische Inseln