Urlaub in Malaga - Nerja

Spanien - Malaga - Nerja
Malaga - Nerja
Malaga - Nerja
Reservieren

View all
Suche nach: Hotel
Zimmer 1
Zimmer 2
Zimmer 3

Nerja in drei Tagen

Nerja liegt am östlichsten Ende der Costa del Sol und gehört zu den am besten besuchten Ferienorten Spaniens. Dass dieses Reiseziel so beliebt ist, lässt sich einfach erklären. Die an sich zerklüftete Küste birgt zahlreiche Strände mit einer Gesamtlänge von 9 km. Und die Altstadt mit ihren typischen weißen Häusern, belebten Straßencafés und Aussichtspunkten aufs Meer verfügt über eine fast magische Anziehungskraft. Nerja liegt zwischen der Gebirgskette der Sierra Almijara und dem Mittelmeer und liegt in der Nähe von vielen Sehenswürdigkeiten Andalusiens. Auch das Angebot an Freizeitaktivitäten ist sehr umfangreich. Aus diesen Gründen eignet sich Nerja hervorragend für einen traumhaften Urlaub im Herzen Andalusiens. Zudem ist die Gastronomie der Region unwahrscheinlich vielfältig. Die noch heute lebendigen Traditionen verstärken die Anziehungskraft dieses Ortes noch dazu.

1. Tag: Die besten Strände von Nerja und Bummel durch die Altstadt

Nach ihrer Ankunft in Nerja machen sich viele Besucher als erstes auf zum Balcón de Europa, dem berühmten Aussichtspunkt der Stadt Halten Sie diesen unglaublich schönen Ausblick in Ihrer Erinnerung fest. Wenn es so richtig heiß wird, empfehlen wir Ihnen, einen der nahe gelegenen Strände aufzusuchen, wie z. B. den Strand Calahonda, der sich direkt unterhalb des Aussichtspunktes befindet, oder den Strand Burriana, der in Spanien durch die in den 1980er Jahren ausgestrahlte Fernsehserie „Verano Azul" bekannt wurde. Direkt an der Strandpromenade befindet sich bspw. der Strand La Torrecilla… Die Küste Malagas besticht durch ihre goldgelben Sandstrände und ihre kristallklaren Gewässer, die uns fantastische Strandtage garantieren.

In der heißen Mittagshitze gibt es nichts Besseres als „Ajoblanco" mit Weintrauben“, eine typische kalte Suppe mit Mandeln und Olivenöl, und gebratenen Fisch. Lassen Sie sich diese kulinarischen Köstlichkeiten der Region schmecken!

Nerja lädt zum Bummeln und Entdecken ein: die historische Altstadt, die Parks und das aus einer Fernsehserie bekannte Boot „La Dorada“, auch unter dem Namen „Barco de Chanquete“ bekannt, sind nur einige der Höhepunkte, die darauf warten, von Ihnen bei einem abendlichen Spaziergang durch Nerja entdeckt zu werden. Lassen Sie den Abend an der Plaza Tutti Frutti oder in der Calle Antonio Millón hereinbrechen. Hier finden Sie viele gute Bars und Diskotheken, um sich einen Drink zu gönnen oder bis in die Morgenstunden das Tanzbein zu schwingen.

2. Tag: Buchten der Steilküste Maro-Cerro Gordo und die Höhle von Nerja

Wenn Sie bereits einige der Strände von Nerja kennengelernt haben, sollten Sie bei einer kleinen Wanderung die Naturlandschaft der Steilküste Acantilados de Maro erkunden und eine seiner zahlreichen kleinen Buchten besuchen. Hier können Sie sich fernab der Menschenmengen sonnen und im Meer erfrischen. Während Ihres Aufenthalts in Nerja dürfen Sie sich einen Besuch einer der berühmten Höhlen nicht entgehen lassen. Nachmittags sollten Sie Zeit für einen Besuch der berühmten Höhlen von Nerja einplanen. In diesem ausgedehnten unterirdischen Höhlensystem wurden Spuren menschlichen Lebens und Höhlenmalereien gefunden, die beweisen, dass die Höhle 25.000 v. Chr. bis zu Bronzezeit bewohnt war. Wenn Sie sich für die Flora und Fauna der Gegend interessieren, können Sie bei einer Wanderung oder einem Reitausflug den Naturpark der Sierras Tejeda, Almijara y Alhama entdecken. Hier haben Sie die Möglichkeit, Steinadler und Bergziegen zu sichten. Am Abend können sie sich nach einem ereignisreichen Tag am vielseitigen Buffet im Hotel Riu Monica stärken.

3. Tag: Ausflug durch die Axarquia, das Beste der andalusischen Kultur

Nerja liegt in der Region La Axarquia. Wir schlagen Ihnen vor, die Region bei einem Halbtagesausflug zu erkunden. Dörfer wie Frigiliana, Torrox oder Algarrobo sind hervorragende Beispiele für das reiche kulturelle Erbe Andalusiens. Folgen Sie der Route der Sonne und des Weins (Ruta del sol y de los vinos), die durch einige der charakteristischen Orte der Region führt. Fahren Sie nachmittags nach Granada. Diese Stadt, die durch ihr arabisches Erbe und den spürbaren Einfluss der Gitanos, der spanischen Zigeuner, geprägt ist, liegt nur wenige Kilometer von Nerja entfernt. Tauchen Sie in das bunte Leben der Universitätsstadt ein und entdecken Sie ihre historischen Sehenswürdigkeiten. Statten Sie auf alle Fälle der Alhambra, der Gegend des Albaicín und der beeindruckenden Kathedrale mit ihrer Barockfassade einen Besuch ab.


View all
Suche nach: Hotel
Zimmer 1
Zimmer 2
Zimmer 3
Multimedia
Hotels in Malaga - Nerja
Karte und Standort

Spanien - Andalusien