Erlebe das uralte Erbe der Wixaritari im Riu Plaza Guadalajara

date_range 24 März, 2017 label , question_answer Schreibe einen Kommentar

Mexiko ist für seine Traumstrände und seine abwechslungsreiche Küche bekannt. Heute möchten wir dir jedoch einen anderen Aspekt der Heimat der Azteken vorstellen. Entdecke den kulturellen Reichtum dieses Landes mit seinem traditionellen, farbenfreudigen Kunsthandwerk.

Das Kulturministerium des Bundesstaates Jalisco hat über seine Abteilung Museen und Ausstellungen im Riu Plaza Guadalajara die Ausstellung „Die Wixaritari, ein uraltes Erbe“ präsentiert. Diese Aktivität ist Teil einer Reihe von Initiativen der Regionalregierung zur Erhaltung der Wixaritari-Kultur sowie zur Förderung des Fremdenverkehrs in der Region.

Die Wixaritari, auch Huicholen genannt, sind eines der 56 indigenen Völker Mexikos. Sie sind auf der ganzen Welt für ihr Kunsthandwerk bekannt. Die Ausstellungsstücke umfassen Armbänder, Halsketten, traditionelle Trachten und Ziergegenstände.

Anhand der Farbenfreude in seinen Kunsthandwerksarbeiten vermittelt das Volk der Wixaritari seine Religion und seine eigene Weltsicht. Nachstehend zeigen wir dir einige Stücke, die in den kommenden zwei Wochen ausgestellt sein werden.

Wenn du nach dem Besuch der Ausstellung mehr über die faszinierenden indigenen Kulturen erfahren möchtest, ist Guadalajara ein guter Ausgangspunkt. Die nahe gelegene Stadt Tlaquepaque ist für ihre Kunsthandwerksläden und ihre zahlreichen Ausstellungen bekannt.

Lass dir die Gelegenheit nicht entgehen, den Reichtum der mexikanischen Kultur vom Riu Plaza Guadalajara aus zu entdecken. Die Ausstellung in der Hotel-Lobby ist bis zum 3. April zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.