Koche mit uns eine leckere, typisch panamaische „Bandera“

date_range 2 September, 2016 label , , , , , question_answer Schreibe einen Kommentar

Heute zeigt uns der Chefkoch des Hotel Riu Playa Blanca Adelaido Moran eine phantastische Spezialität aus Panama: die typisch panamaische „Bandera“. Überrasche deine Gäste mit dieser Köstlichkeit – sie werden begeistert sein! Wenn du lernen möchtest, wie du das Gericht zubereiten kannst, dann lies weiter:

 Chefkoch des Hotel Riu Playa Blanca Adelaido Moran

Du benötigst folgende Zutaten, um dieses exotische Rezept für vier Personen zuzubereiten:

 

6 Hähnchenbrustfilets

1 kg Reis

2 Zwiebeln

2 Karotten

Oliven

Kapern

Koriander

1/2 Esslöffel rotes Paprikapulver

1 Liter Wasser

Salz

4 Bananen

4 Esslöffel brauner Zucker

2 Tassen Orangensaft

3 Stangen Zimt

Geriebener Käse

1 Esslöffel Kokosraspeln

 

Los geht’s! Brate zunächst die Zwiebeln und die fein gehackten Karotten in etwas Öl an und gib anschließend die in Würfel geschnittene Hähnchenbrust hinzu. Wenn alles goldbraun ist, gib den Reis, eine Prise Salz, das Paprikapulver und einen Liter Wasser in den Topf. Füge drei Minuten vor Ende der Kochzeit die Oliven, den Koriander und nach Belieben die Kapern hinzu. Anschließend geht es mit den Bananen weiter: Schneide sie in der Mitte durch, teile sie in 3 Stücke und brate sie in einer Pfanne an. Verarbeite in der Zwischenzeit in einem anderen Topf den braunen Zucker und den Orangensaft zu Karamell und mische dieses mit dem Zimt und den gebratenen Bananen. Lass alles 10 Minuten lang köcheln und bestreue das Gericht auf dem Teller mit dem Käse und den Kokosraspeln.

Typisch panamaische „Bandera“

Fertig! Deine Gäste werden schwer beeindruckt sein, wenn du sie wie ein echter Profikoch bewirtest. Im Blog von RIU Hotels & Resorts findest du noch viele weitere Rezepte – warum stöberst du nicht in unserer Kategorie Food & Beverage und lässt dich von diesem und anderen typischen Gerichten aus unseren Reisezielen inspirieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.