Lernen Sie mit RIU die reichhaltige und gesunde Gastronomie Costa Ricas kennen

date_range 28 August, 2018 label , question_answer Schreibe einen Kommentar

Nichts identifiziert ein Reiseziel so sehr und unterscheidet es von anderen Reisezielen wie seine Gastronomie, die typischen Gerichte und Geschmacksnuancen jedes Ortes, die seine Besucher verzaubern. Heute wollen wir erreichen, dass Sie sich in die Gastronomie von Costa Rica, dem Land des “pura vida”, verlieben. Das costa-ricanische Essen, das mehrere Elemente der lateinamerikanischen Küche umfasst, zeichnet sich besonders dadurch aus, gesünder zu sein, denn die Gerichte enthalten eine große Vielfalt an frischem Obst und Gemüse.

Gallo Pinto: das echt costa-ricanische Frühstück

Gallo pinto ist das typische Frühstück Costa Ricas. Es besteht aus mit Bohnen vermischtem Reis mit Spiegel- oder Rührei, Hackfleisch, gebratenen Bananen und Tortillas. Wenn Ihnen der Geschmack von Gewürzen zusagt, empfehlen wir Ihnen, eine populäre costa-ricanische Soße namens Lizano dazu zu genießen.

Casado: das Paradegericht Costa Ricas

Es handelt sich zweifelsohne um das häufigste Gericht in Costa Rica. Die Zubereitung ist denkbar einfach: Es besteht aus Bohnen, Reis, fein gewürfelter roter Paprika, Zwiebeln, gebratenen Bananen, einem Krautsalat mit Tomaten und Karotten, und einer Auswahl an Fleisch (Huhn, Schwein oder Fisch) mit geschmorten Zwiebeln. Ein echtes Gedicht.

Fleischtopf: eine nährstoffreiche Delikatesse

Diese Delikatesse der Gastronomie Costa Ricas gilt als einer der schmackhaftesten Eintöpfe des Landes. Das aus Fleischstücken, Karotten, Kartoffeln, Bananen, Schalotten, Süßkartoffeln und grünen Bananen bestehende Gericht bietet aufgrund seiner Zutaten eine Fülle an Nährstoffen.

Tres leches: die süße Seite Costa Ricas

Es handelt sich um eine der in Costa Rica am häufigsten gegessenen Nachspeisen. Wie bereits der Name verrät besteht er aus drei Typen Milch: evaporierter Kondensmilch, Rahm und gezuckerter Kondensmilch. Dazu wird üblicherweise ein Baiser mit Maraschinokirschen oder einer sonstigen Frucht wie der Himbeere gereicht. Da im Baiser keine Butter enthalten ist, bleibt die fluffige Textur erhalten.

Dies sind nur einige der Gerichte, die Sie in Costa Rica verkosten können. Es gibt jedoch noch viel mehr, auf das sich Ihre Geschmacksknospen freuen können. Dazu bieten wir Ihnen an, in einem unserer zwei Hotels in Costa Rica zu wohnen: dem Riu Palace Costa Rica und dem Riu Guanacaste, wo wir Sie schon erwarten, damit Sie die beste Gastronomie Costa Ricas genießen. ¡Pura Vida!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.