Luis Riu: “Mit dem Kauf des Hotels in San Francisco wird ein Traum wahr, der vor mehr als 40 Jahren begonnen hat”

date_range 17 Februar, 2020 label , , question_answer Schreibe einen Kommentar

Seit meinem ersten Besuch in der Stadt San Francisco ist viel Zeit vergangen und es hat sich viel geändert. Es liegen nämlich 41 Jahre zwischen jener ersten Reise im Jahr 1979, die ich damals mit zwei Freunden in die Stadt unternahm und meinem letzten Besuch. Und ich werde tatsächlich nicht müde, sie zu sehen. San Francisco hatte sich tief in mein Gedächtnis gegraben. Ich war beeindruckt, als ich durch die steilen Straßen spazierte, die Straßenbahn nahm, Alcatraz besichtigte… Ich hatte das Gefühl, hinter Filmkulissen zu blicken und einige Tage lang sogar Teil von ihnen zu sein. Aus diesem und noch viel mehr Gründen, die ich Ihnen heute erläutern möchte, hat sich San Francisco immer auf der Liste der Städte befunden, in die ich unsere Marke Riu Plaza bringen wollte.

Luis Riu Güell, CEO der RIU Hotels & Resorts, posiert vor den Portraitbildern seines Großvaters, Juan Riu Masmitjà, dem Gründer der Kette, und seines Vaters, Luis Riu Bertrán

Luis Riu Güell, CEO der RIU Hotels & Resorts, posiert vor den Portraitbildern seines Großvaters, Juan Riu Masmitjà, dem Gründer der Kette, und seines Vaters, Luis Riu Bertrán.

San Francisco gehört zu den wenigen Städten dieser Welt, die nicht nur Geschäftsmetropole und weltweite Referenz im Bereich der Technologie sind, sondern auch eine international anerkannte und begehrte Destination für Touristen. Damit erfüllt die Stadt sämtliche notwendigen Anforderungen, die wir für die Expansion unserer Riu Plaza-Linie festgelegt haben. Aber aus denselben Gründen ist der Immobilienmarkt dort hart umkämpft, weshalb es keine einfache Aufgabe gewesen ist, die passende Gelegenheit zu finden. Die Lebenshaltungskosten sind sehr hoch in dieser Stadt, meine vor Ort lebenden Mitarbeiter sagen es mir oft, und die Grundstückspreise sind mit denen von Manhattan vergleichbar.

 Die Golden Gate Brücke von San Francisco

Die Golden Gate Brücke von San Francisco.

Luis Riu & das Riu Plaza Fisherman’s Wharf, Liebe auf den ersten Blick

Das heutige Riu Plaza Fisherman’s Wharf stand vor fünf Jahren bereits einmal zum Verkauf. Ich hatte es mir damals angeschaut und gedacht, dass es aufgrund seiner Größe (531 Zimmer), seiner Lage (nur eine Straße vom berühmten Pier 39 entfernt) und der Gebäudeeigenschaften (es erstreckt sich über einen ganzen Häuserblock und ist mit großen Gemeinschaftsbereichen, Konferenzsälen etc. ausgestattet) für RIU ideal wäre. Aber damals bekam jemand anders den Zuschlag.

Wir haben im Laufe der Jahre den Markt weiterhin beobachtet und uns auch das Hotel Pier 2620 angesehen, das ebenfalls zum Verkauf stand, aber irgendwie haben wir das ideale Gebäude nicht gefunden. Bei jedem Besuch der Stadt wurde ich in meiner Entscheidung bestätigt, denn beim Spaziergang durch das Viertel Fisherman’s Wharf konnte ich unsere Art Kunden dabei beobachten, wie sie dort durch die Straßen bummeln! Für mich war einfach klar, dass sie alle nach ihrem Spaziergang in unser Hotel zurückgekehrt wären, wenn wir es ihnen hätten anbieten können.

Fisherman's Wharf, eine der meist besuchten Sehenswürdigkeiten in San Francisco

Fisherman’s Wharf, eine der meist besuchten Sehenswürdigkeiten in San Francisco.

Diese Situation blieb bis vor einem halben Jahr unverändert. Ich befand mich gerade im Urlaub, als sich Reto Stoeckenius, der Verantwortliche für unsere Expansion, mit mir in Verbindung setzte und mir mitteilte, dass das Hotel erneut zum Verkauf stand.  Das musste am 18. oder 19. Juli gewesen sein, und am 29. Juli saß ich bereits im Flieger Richtung San Francisco, denn dieses Mal war ich fest entschlossen, mir diese Gelegenheit nicht entgehen zu lassen.

290 Millionen: eine der größten Investitionen in der Geschichte von RIU

Ich weiß, dass wir immer wieder erwähnt haben, wie zügig bei RIU Entscheidungen getroffen werden, aber es ist wirklich so, dass sie in Rekordzeit getroffen werden. In diesem Fall war die Entscheidung praktisch schon gefallen, während ich noch unterwegs war. Ich erinnerte mich in aller Klarheit an die Eigenschaften des Gebäudes bei meinem ersten Besuch, und bei diesem zweiten würde ich es dank der umfassenden Modernisierung seiner Einrichtungen, die der Eigentümer veranlasst hatte, sogar in einem noch besseren Zustand sehen.

Der Außenbereich des Riu Plaza Fisherman's Wharf Hotels war Liebe auf den ersten Blick für Luis Riu

Der Außenbereich des Riu Plaza Fisherman’s Wharf Hotels war Liebe auf den ersten Blick für Luis Riu.

Die Due-Diligence-Prüfung wurde fast unmittelbar in Angriff genommen, und am 12. November wurde das Hotel zum Riu Plaza Fisherman’s Wharf. Jeder, der Kenntnisse über diese Art von Transaktionen hat, weiß, dass diese Zeit rekordverdächtig ist. Der Kauf wurde mit 290 Millionen Dollar abgeschlossen und ist am Ende des Jahres zu einer der wichtigsten Transaktionen in der Geschichte RIUs geworden.

Riu Plaza Fisherman’s Wharf: unschlagbare Lage und großartige Zimmer

Wir verbinden mit diesem Hotel große Erwartungen, aber es liegt auch noch viel Arbeit vor uns. Über das Riu Plaza España, um ein Beispiel zu nennen, haben wir zwei Jahre vor seiner Eröffnung berichtet. Es wurde im Sommer mit bis zum Jahresende fast durchgehend reservierten Räumlichkeiten eröffnet. Im Fall Riu Plaza Fisherman’s Wharf haben wir sowohl mit der Vermarktung als auch mit dem Hotelbetrieb von einem Tag auf den anderen begonnen. Aber alles befindet sich auf dem richtigen Weg. Was den Vertrieb betrifft, so müssen wir den Gästen lediglich erklären, dass sich dieses Hotel in einer unvergleichlichen Lage befindet und man zu Fuß die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt entdecken kann. Darüber hinaus wurde es auch noch vor kurzem vollständig modernisiert und verfügt über schöne und großzügig geschnittene Zimmer.

 

Eines der Zimmer im Riu Plaza Fisherman's Wharf Hotel

Eines der Zimmer im Riu Plaza Fisherman’s Wharf Hotel.

Währenddessen haben wir im operativen Bereich zwei Vorteile:

  • Einerseits ist das RIU-Team für die Schulung und Inbetriebnahme nach San Francisco gereist, im Gepäck umfangreiche Erfahrung und mehr als ausreichende Fähigkeiten.
  • Andererseits wurde der Wechsel von der Belegschaft sehr begrüßt. Nach anfänglicher Ungewissheit und Nervosität werden jetzt die Nähe zum Eigentümer und die Möglichkeit, Teil eines Teams zu sein, das direkten Zugang zu den wichtigsten Führungskräften hat, als sehr positiv beurteilt. Ich glaube, dass dieser Umstand den Mitarbeitern dabei hilft, sich als Teil des Projekts zu fühlen und zu wissen, dass jeder einzelne einen wichtigen Bestandteil darstellt.
 RIU-Teamsitzung zur Organisation der Arbeiten am neuen Hotel Riu Plaza Fisherman's Wharf in San Francisco

RIU-Teamsitzung zur Organisation der Arbeiten am neuen Hotel Riu Plaza Fisherman’s Wharf in San Francisco.

Ein internationales Hotel, das für Touristen und Geschäftsreisende gleichermaßen attraktiv sein wird

Wenn die ganze Arbeit, die wir jetzt vornehmen, Früchte trägt, hoffen wir, Gäste aus Südamerika, vor allem aus Mexiko und Argentinien, begrüßen zu können, asiatische Gäste aus Japan und Korea sowie Europäer, und zwar überwiegend Deutsche und Briten.

Wir hoffen, dass es eine ausgewogene Mischung unter folgenden Besuchern geben wird:

  • Touristen, die in die Stadt kommen – als Kurzurlauber oder im Rahmen der klassischen Rundreise Los Angeles-San Francisco-Las Vegas
  • Und reisende Geschäftsleute, die als Teilnehmer der verschiedenen internationalen Tagungen reisen oder das Hotel als Veranstaltungsort eigener Events nutzen.
Das RIU-Team reiste nach San Francisco für Schulungen und die Eröffnung des neuen Riu Plaza Fisherman's Wharf Hotels

Das RIU-Team reiste nach San Francisco für Schulungen und die Eröffnung des neuen Riu Plaza Fisherman’s Wharf Hotels.

Wird es bald ein neues Riu Plaza Hotel in den Vereinigten Staaten geben?

Jedes Projekt zeichnet sich durch eigene Schwierigkeiten aus, gibt uns aber auch Grund zur Freude. Ich weiß, dass das Voranbringen dieses Hotels vor allem für die für den Vertrieb und das operative Geschäft verantwortlichen Teams eine große Anstrengung bedeutet. Umso mehr möchte ich diese Zeilen dazu nutzen, ihnen für ihr Engagement zu danken. Mich erfüllt es mit tiefster Zufriedenheit, dass die Marke RIU in diese Stadt der Vereinigten Staaten gekommen ist, die mich bei meinem Besuch 1979 so sehr geprägt hatte.

Ich fühle mich auch von Chicago sehr angezogen, und vom einzigartigen Ambiente New Orleans. Vielleicht kann eine dieser Städte unsere nächste Riu Plaza-Destination sein. Bis dahin freuen wir uns weiterhin über diesen jüngsten Erfolg.

Fdo. Luis Riu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.