Sri Lanka: eine Destination voller Abenteuer und Legenden

date_range 21 Februar, 2020 label , , question_answer Schreibe einen Kommentar

Das tropische Klima in Sri Lanka macht es zu einer idealen Destination, um in jeder Jahreszeit einige entspannende Tage zu verbringen. März ist für eine Reise dorthin einer der besten Monate, da die Regenwahrscheinlichkeit sehr gering ist. Dieses Land zeichnet sich durch seine kulturelle Vielfalt und seine traumhaft schönen Landschaften aus, die das Herz aller Reisenden erobern.

Was kann man in Sri Lanka sehen?

Diese wunderschöne, auch als Smaragd-Insel bekannte Destination bietet zahlreiche Optionen, darunter die Besichtigung von Ruinen vergessener Königreiche, geheimnisvollen Höhlen, Palmenstränden, wilden Tieren und noch viel mehr! Das Beste? Es handelt sich weltweit um einen der Orte mit der größten Anzahl von Weltkulturerbestätten pro Qudratmeter! Unglaublich!

Eine der schönsten Ecken von Sri Lanka ist der Ort Ahungalla, von wo aus man zahlreiche Sehenswürdigkeiten dieses Paradieses besichtigen kann. Dort ist RIU mit seinem Hotel Riu Sri Lanka vertreten, zu dessen Leistungen der 24 Stunden All-inclusive-Service mit einem umfangreichen gastronomischen Angebot sowie sämtliche Annehmlichkeiten gehören, um an diesem einzigartigen Ort einen Urlaub zu genießen. Lassen Sie sich die unzähligen Aktivitäten,die man rund um Ahungalla unternehmen kann, nicht entgehen:

1.    Ausflug in die Stadt Bentota

Es handelt sich dabei um einen der obligatorischen Ausflüge, wenn Sie im Gebiet von Ahungalla untergebracht sind. An diesem Ort gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, darunter ist besonders der Tempel Galapata Vihara hervorzuheben, in dem man ein Labyrinth unterirdischer Tunnel entdecken kann, die mit den anderen dortigen Tempeln verbunden sind. Ein echtes Abenteuer! Eine weitere wichtige Attraktion ist der Strand mit heißem Sand und türkisblauen Wasser, ideal für Wassersportliebhaber.

2.    Besuch des Tempels Kande Viharaya

Es handelt sich um einen wichtigen buddistischen Tempel, der seine Besucher nicht nur durch die wunderschönen Wandmalereien, sondern vor allem durch die weltweit größte Statue eines sitzenden Buddhas verzaubert. Dieses Monument und Wahrzeichen des Ortes beeindruckt jeden, der es besichtigt, und niemand lässt sich die Gelegenheit entgehen, sich vor dieser Kulisse fotografieren zu lassen.

3.    Nationalpark Udawalawe

Hier kann man eine Safari unternehmen und die einheimische Tierwelt kennenlernen, darunter Elefanten, Büffel, Krokodile, Vögel und Affen. Zweifellos die ideale Gelegenheit, um in direktem Kontakt die echte Flora und Fauna Sri Lankas zu erleben.

4.    Kolonialstadt Galle

Diese bekannte Stadt zeichnet sich hauptsächlich durch seine nach wie vor in den Straßen vorhandene koloniale Atmosphäre aus. Dort können Sie eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten entdecken, die Festungsanlage von Galle, die darüber hinaus auch die historische Altstadt des Ortes bildet. Im Inneren dieser langen Stadtmauer finden die Besucher farbig gestaltete Gebäude, Restaurants mit heimischen Spezialitäten, Geschäfte und zahlreiche andere Attraktionen, die sie begeistert zurücklassen.

5.    Ausflug zum Berg Adam's Peak

Wenn Sie Herausforderungen lieben, gehört zu Ihrem Besuch auf Sri Lanka unbedingt ein Ausflug zu diesem Berg, zu dessen Spitze man 5200 Stufen bewältigen muss. Es ist ein heiliger Berg, den zahlreiche Pilgerer besteigen, um auf seiner Spitze einen zu Ehren Buddha errichteten Schrein zu besuchen. Dort gibt es eine Glocke, die von ihnen so oft geläutet wird, wie sie diese rund vierstündige Strecke bereits zurückgelegt haben. Zweifellos eine Erfahrung, bei der Sie vollständig in diese Destination eintauchen.

Wir haben Ihnen fünf der wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser Destination vorgestellt. Wenn Sie sich dazu entscheiden, im März nach Sri Lanka zu reisen, können Sie diese und noch viele mehr auf Ihre Ausflugsliste setzen.Wir erwarten Sie mit geöffneten Armen im Hotel Riu Sri Lanka. Nutzen Sie die Gelegenheit!

Sri Lanka: eine Destination voller Abenteuer und Legenden | Blog RIU.com

RIU zeigt Ihnen fünf der zauberhaftesten Ecken von Sri Lanka, die Sie vom Hotel Riu Sri Lanka in Ahungalla aus besichtigen können.

Sri Lanka ist eine der Destinationen, die dank ihres unglaublichen kulturellen Erbes, die das Land zu einem legendären Ort machen, zahlreiche Überraschungen bereit hält. Wenn Sie noch nicht in dieses wunderschöne Land gereist sind, laden wir Sie dazu ein, eine Unterkunft im Hotel Riu Sri Lanka in Ahungalla zu buchen und in der Umgebung auf Entdeckungsreise zu gehen.

Entdecken Sie mit RIU Sri Lanka

Das Hotel Riu Sri Lanka befindet sich in der Ortschaft Ahungalla

Einer der obligatorischen Ausflüge auf Sri Lanka führt in die Stadt Bentota

Der Tempel Kande Viharaya ist aufgrund seiner riesigen sitzenden Buddha-Statue bekannt

Auf Sri Lanka kann man eine Safari im Nationalpark Udawalawe unternehmen

Eines der Schmuckstücke Sri Lankas ist die Kolonialstadt Galle

Den abenteuerlustigen Gäste empfiehlt RIU einen Ausflug auf den Berg Adam's Peak

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.