VIVA MEXIKO!

date_range 16 September, 2020 label , , , , , question_answer Schreibe einen Kommentar

Von den schönen und symbolischen Traditionen Mexikos ist eine aufgrund ihrer geschichtlichen Bedeutung und Leidenschaft besonders hervorzuheben. Es handelt sich um ‚El Grito de Independencia‘ (Schrei nach Unabhängigkeit), die am Vorabend des 16. Septembers als Erinnerung an die Unabhängigkeit Mexikos gefeiert wird. An diesem Tag wird die grüne, weiße und rote Farbe der mexikanischen Flagge mit besonderem Stolz gezeigt, und man genießt mit großer Freude die Traditionen des Landes.

Was ist ‚El Grito‘?

Es war in den frühen Morgenstunden zwischen dem 15. und 16. September 1810, als der Priester Miguel Hidalgo in Dolores (heutzutage als Dolores Hidalgo in Guanajuato bekannt) die mexikanische Bevölkerung dazu aufrief, sich mit Waffengewalt gegen die spanischen Besatzer zu erheben. So wurde die Rede Hidalgos zur Motivation für das gesamte mexikanische Volk. Sie ist auch unter dem Namen ‚El Grito de Dolores‘ (Schrei von Dolores) bekannt und erinnert an den Beginn der mexikanischen Unabhängigkeit.

Seitdem wird in allen Bundesstaaten des Landes ‚El Grito‘ geehrt und gefeiert. Jeder gestaltet die Feierlichkeiten besonders, aber bei allen finden die ‚Fiestas Patrias‘ statt, bestehend aus Fahrgeschäften, typischen Gerichten, Musikgruppen und folkloristischen Vorführungen.

Wie wird ‚El Grito‘ bei RIU gefeiert?

Mexiko ist mit insgesamt 20 Hotels die wichtigste internationale Destination von RIU. Aus diesem Grund sagen wir immer – und werden das auch weiter so tun – mit großem Stolz, dass ein großer Teil von RIU mexikanisch ist. In den 14 Häusern, die gegenwärtig im Land (in Quintana Roo, Nayarit, Los Cabos, Mazatlán, Guadalajara und Los Cabos) geöffnet sind, ist ‚El Grito‘ gebührend gefeiert worden.

In allen Hotels gibt es ein speziell zu diesem Thema vorbereitetes Buffet, das nicht nur gastronomisch mit den besten Spezialitäten der mexikanischen Küche unserer Restaurants sondern auch optisch einiges zu bieten hat. Die Farben der Flagge wiederholten sich auf den Tischen, am Buffet und in der Dekoration, wie auf diesem Bild des Riu Playacar  zu sehen ist.

Einige unserer Hotels wie das Riu Palace Riviera Maya in Playa del Carmen haben für unsere Gäste einen speziellen Cocktail mit einer Verkostung von Tequila verschiedener Geschmacksrichtungen veranstaltet; in Nayarit haben unsere Kollegen vom Riu Vallarta unter anderem eine Strandparty organisiert, mit einer lokalen Musikband, mexikanischer Dekoration und kulinarischen Spezialitäten wie ‚pescado zarandeado‘, ‚ceviche‘ und vielen mehr.

Auch die Kinderclubs RiuLand haben sich in all unseren Häusern auf diese Gelegenheit vorbereitet und für alle Mädchen und Jungen der RIU-Hotels traditionelle mexikanische Spiele veranstaltet. Basteleien, ‚piñatas‘ (mit Süßigkeiten gefüllte Pappmaché-Figuren), Spiele … an Vergnügen soll es nicht fehlen.

Ein klassischer Veranstaltungspunkt an einem so wichtigen Tag der mexikanischen Kultur ist die Anwesenheit und der Auftritt von Mariachis in unseren Hotels gewesen. Mit ihrer Lebensfreude, ihren Melodien und ihren Texten voller Leidenschaft haben sie alle unsere Gäste am Vorabend des 16. Septembers begleitet, wie im Riu Cancun.

Zweifellos ist aber einer der denkwürdigsten Momente für alle der gewesen, als man von unserem Theater aus die Live-Übertragung aus dem Palacio Nacional in Mexiko-Stadt verfolgen konnte. All unsere Gäste waren direkt dabei, als der Präsident der Republik den Schrei ausgesprochen und die Glocke von Dolores geläutet hat, die Ende des 19. Jahrhunderts in den Nationalpalast überführt wurde. Das ist der Augenblick, an dem alle wie jedes Jahr und in jedem Winkel des Landes eine einzige Stimme erheben und mit Stolz und Leidenschaft ‚Viva Mexiko‘! (Es lebe Mexiko) rufen.

  • Riu Cancun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.