Bahamas Dream Combo

date_range 11 Januar, 2018 label , , , , question_answer Schreibe einen Kommentar

Sirloin-Steak mit Seetraubensoße, Meeresfrüchten und Bananenpudding sowie einem halben, gegrillten Langustenschwanz. Serviert mit Püree aus Süßkartoffeln, Knoblauch, sautiertem Gemüse und Butter-Senfsoße mit Kräutern.

Wir wissen, dass unsere Kunden Feinschmecker sind. Daher präsentieren wir dir dieses Rezept unseres Küchenchefs im Riu Palace Paradise Island, Ingraham! Dieses Gericht heißt Bahamas Dream Combo und vereint den Geschmack lokaler Früchte, mit Fleisch und der typischen Zutat der Bahamas: Meeresfrüchten. Binde dir die Schürze um, folge Schritt für Schritt den Anleitungen unseres Küchenchefs und genieße diese Gaumenfreude!

Bananen- und Meeresfrüchtepudding

Lass die Butter in einer kleinen Pfanne zergehen, gib Zwiebel, Paprika, Thymian und Knoblauchsalz hinzu und lass alles eine Minute garen. Danach gibst du Tomatenmark und Tomatenpüree hinzu und lässt es eine weitere Minute garen. Zum Schluss gibst du das gekochte und pürierte Langustenfleisch und die in Würfel geschnittene frittierte Banane hinzu und rührst alles drei Minuten lang um.

Sirloin-Steak (100 g pro Ration)

Zunächst musst du die Soße zubereiten, mit der das Sirloin-Steak bestrichen wird. Dazu mischst du Olivenöl, klein geschnittenen Knoblauch, frische Kräuter, Salz, Pfeffer und eventuell einen kleinen Schuss der englischen Soße „Lea & Perrins“. Danach bestreichst du das Fleisch (unser Küchenchef verwendet Rindfleisch von den Weiden Long Islands) mit der zubereiteten Mischung und lässt es eine Stunde ruhen. Nach dieser Zeit gibst du es bei 200 ºC in den Ofen und lässt es nach Wunsch garen. Danach nimmst du es heraus, lässt es abkühlen und schneidest es in die gewünschten Stücke.

Langustenschwanz (200 g für zwei Rationen)

Schneide die Languste in zwei Hälften und entferne die Schale, sodass nur der Langustenschwanz verbleibt. Lege den Schwanz so, dass der Spitz nach oben zeigt, und würze ihn mit Öl und Pfeffer. Danach grillst du ihn zwei Minuten, bis er gut gegart ist.

Süßkartoffelpüree

Die Zubereitung erfolgt wie Kartoffelpüree, nur mit Süßkartoffeln (in ähnlichem Verhältnis). Dazu kommen nach Wunsch Knoblauch, Petersilie, Butter, Salz und Pfeffer.

Butter- und Gemüsesoße

Erhitze einen kleinen Topf mit Sahne, Knoblauch und Kräutern und mixe alles nach dem Aufkochen mit Butter. Nimm es vom Feuer und gieß es über die Languste und die Karotten- sowie die grünen und gelben Kürbisstücke.

Seetraubensoße

Dies ist der letzte Schritt, bevor du das köstliche Gericht genießen kannst. Erhitze etwas Olivenöl in einem kleinen Topf. Danach garst du einige Stücke Rindfleisch darin, bis sie goldbraun werden, und gibst Karotten, Stangensellerie und frische Kräuter hinzu. Je nach Wunsch kommen noch ein Schuss Rotwein und der Fleischfonds hinzu und dann wird alles zwei Minuten gegart. Jetzt fügst du Wasser und die gewünschten Gewürze hinzu und garst es eine weitere halbe Stunde. Anschließend gibst du Maisstärke und Wasser hinzu und lässt es binden.

In einen anderen Topf gibst du Seetrauben (eine Obstsorte aus der Karibik) sowie Zucker und Wasser (je nach Fleischmenge und der gewünschten Soßenmenge). Bring die Mischung zum Aufkochen und binde sie leicht mit Maisstärke und Wasser. Zum Schluss nimmst du den Topf, in dem die Fleischsoße zubereitet wird, und entfernst die Fleisch- und Gemüsestücke mit einem Sieb. Dann mischst du die Seetraubensoße mit der Fleischsoße. Fertig!

Wie du weißt, ist für RIU auch die Präsentation unserer Gerichte von Bedeutung. Daher schlägt unser Küchenchef vom Riu Palace Paradise Island Folgendes vor:

– Forme den Bananen- und Meeresfrüchtepudding mit einer Form und gib ihn in die Mitte des Tellers.

– Schneide zwei Stücke Sirloin-Steak ab und leg sie auf den Pudding und darüber die Languste. Neben das Fleisch kommt das Süßkartoffelpüree, auf dem sich einige Gemüsestücke sehr gut machen.

– Jetzt brauchst du nur mehr die Seetraubensoße über das Fleisch und die Languste und die Butter- und Gemüsesoße über das Gemüse gießen. Guten Appetit!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.