Drei Tage auf Teneriffa mit RIU Hotels

date_range 1 Juni, 2018 label , question_answer Schreibe einen Kommentar

Jede der sieben Inseln, die das kanarische Archipel bilden, kann auf eine interessante Geschichte, unzählige Naturschätze, eine eigene Gastronomie und zahlreiche Geheimtipps verweisen. Unser Ziel ist es heute, dir die Planung für deine nächste Reise auf die Kanarischen Inseln zu ersparen. Wie? Indem wir dir verschiedene Pläne für einen dreitägigen Aufenthalt auf der größten Insel, Teneriffa, in unserem Hotel Riu Buena Vista vorschlagen.

Tag 1: Ankunft im Hotel

Das Hotel Riu Buena Vista befindet sich im Südwesten von Teneriffa, in der Siedlung Playa Paraíso. Dank seiner Lage, nur 30 km vom Flughafen Reina Sofía entfernt, ist es der ideale Ausgangspunkt, um alle vorgeschlagenen Plätze zu besuchen und zu erleben, die wir für dich ausgesucht haben. Nach der Ankunft am Flughafen und dem Check-in empfehlen wir dir, vorerst eines seiner bequemen 509 Zimmer zu beziehen und Energie für drei unvergessliche Tage zu sammeln.

Sobald du mit dem Hotel vertraut bist, kannst du eine der drei Hotelbars besuchen und dich bei deinem Lieblingsgetränk entspannen. Nutze die Gelegenheit für ein erfrischendes Bad in einem der beiden Pools, mache es dir bequem und wähle eine der zwei Angebote zum Abendessen: das Hauptrestaurant „La Gomera“ mit seinem ausgezeichneten Büffet und den Showcooking-Stationen oder das Restaurant „Playa“, wo dich die köstliche asiatische, kanarische und italienische Küche erwarten.

Tag 2: Bewundere die Steilküste Los Gigantes vom Aussichtspunkt Punta de Teno aus

Für deinen ersten Tag auf Teneriffa (und auch für die restlichen) empfehlen wir dir, die Kamera nicht zu vergessen, um einen einzigartigen Anblick zu verewigen. Nur knapp eine Stunde vom Hotel entfernt, ganz im Nordwesten der Insel, befindet sich die Aussichtsstelle Punta de Teno, die den besten Blick auf die Steilküste Los Gigantes bietet. Diese Felsformation weist eindrucksvolle senkrechte Wände auf, die aus 300 bis über 600 Metern zum Ozean abfallen. Ein echtes Naturschauspiel.

Wenn du schon in Punta de Teno bist, schlagen wir dir vor, in dem bezaubernden Dorf Masca das Mittagessen einzunehmen und spazieren zu gehen.

Masca

Dies ist zweifellos einer der charmantesten und schönsten Orte der Insel. Bereits auf der Fahrt nach Masca, die durch tiefe Schluchten mit einer üppigen Flora und kurvenreichen Straßen führt, erwartet dich ein einzigartiges landschaftliches Erlebnis. In Masca angekommen, ist es Liebe auf den ersten Blick. Der Ort mit seinen Häusern, die wie am seidenen Faden an den schmalen Kämmen der Felsformationen zu hängen scheinen, versprüht einen zauberhaften Charme. Wie gesagt: Nimm die Kamera zur Hand!

Nach dem Spaziergang durch Masca und den sonstigen Anstrengungen des Tages empfiehlt sich eine Rückkehr zum Hotel Riu Buena Vista, um dich bei einem erfrischenden Bad in einem der beiden Pools zu entspannen. Wenn du inspiriert bist, kannst du auch die Kamera nehmen und vom Infinity Pool des Hotels aus die eine oder andere Aufnahme machen. Der Ausblick ist herrlich.

Tag 3: Wolkenmeer am Teide

An deinem letzten Tag auf der Insel erwartet dich ein unvergleichliches Schauspiel. Nach dem Frühstück und den sonstigen Vorbereitungen startest du das Auto und fährst Richtung Nationalpark Teide. Du brauchst nicht bis zum Park zu fahren. Es reicht, wenn du am Rand einer der Straßen, die zum Nationalpark Teide hinauf führen, anhältst. Das Wolkenmeer, von den Inselbewohnern Eselsbauch (Panza de Burro) genannt, entsteht direkt vor deinen Augen. Dafür verantwortlich sind die Passatwinde, die vom Azorenhoch angetrieben ständig wehen und dieses Phänomen verursachen. Das Wolkenmeer kann zu jeder Jahreszeit beobachtet werden, am häufigsten tritt es jedoch im Sommer auf.

Nachdem du dieses Schauspiel bewundert hast, erwartet dich das Hotel Riu Buena Vista, um deinen letzten Nachmittag auf Teneriffa zu genießen. Wenn du dich ausruhen und alles für die Abreise am nächsten Tag vorbereiten möchtest, ist das ein guter Zeitpunkt. Vielleicht möchtest du aber auch deine letzten Stunden auf Teneriffa für einen Besuch des fast unberührten Strandes Bollullo nutzen, der gut eine Stunde vom Hotel entfernt ist und sich durch seinen schwarzen Sand vulkanischen Ursprungs auszeichnet.

Das ist unser Plan für deinen Besuch auf Teneriffa. Was hältst du davon? Wenn du weitere Plätze auf Teneriffa und unsere sonstigen Hotels auf dieser Insel kennenlernen möchtest, besuche hier unsere Website und erfahre mehr über diese Destination. Wir hoffen, dass du Lust hast, die Steilküste Los Gigantes, Masca, das Wolkenmeer und das Hotel Riu Buena Vista kennenzulernen, und freuen uns auf deinen Besuch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.