New York, Kanarische Inseln und Marokko: filmreife Destinationen!

date_range 27 Februar, 2018 label , , , , question_answer Schreibe einen Kommentar

Unsere Hotels befinden sich in einzigartigen Destinationen, die jedes Jahr Millionen von Personen anziehen, um Traumstrände, ursprüngliche Naturlandschaften oder historische Denkmäler zu sehen. Einige dieser Destinationen haben ein besonderes Flair, etwas, das sie von allen anderen unterscheidet. Aus diesem Grund werden sie von zahlreichen Produktionsgesellschaften als Kulissen für ihre Filme gewählt. Heute möchten wir dir einige dieser Destinationen präsentieren, die auf den Kinoleinwänden zu sehen sind: Nachstehend unsere filmreifen Destinationen!

New York

New York ist das Paradebeispiel einer Großstadt, die im Lauf der Kinogeschichte als Schauplatz für tausende Erzählungen und unzählige Filme gedient hat und damit eine der filmreifen Destinationen par excellence darstellt. Wer erinnert sich nicht an den riesigen Gorilla King Kong auf dem Empire State Building oder an den guten Robert De Niro, der als Taxifahrer die Vororte von New York durchstreift? Es sind Spielfilme, die in New York gedreht wurden und eine herausragende Stellung als Filmklassiker einnehmen. Zu diesen gehören auch „Manhattan“, mit dem unverwechselbaren Woody Allen als Regisseur und Hauptdarsteller, oder der 1961 gedrehte und mit zwei Oscars ausgezeichnete Streifen „Frühstück bei Tiffany“.

Kannst du dir vorstellen, im Hotel Riu Plaza New York aufzuwachen und zu beobachten, wie ein riesiger Gorilla auf die Gebäude der Stadt klettert?

Kanarische Inseln

Dank ihrem unvergleichlichen Klima und ihren einzigartigen und gleichzeitig vielseitigen Landschaften haben die Kanarischen Inseln als Schauplatz für verschiedenste Filme gedient. „Zerrissene Umarmungen“, mit Pedro Almodóvar als Regisseur und Penélope Cruz in der Hauptrolle, wurde vor fast zehn Jahren auf Lanzarote gedreht. Aus jüngerer Zeit stammt „Palmen im Schnee“ (2015), die Verfilmung eines Romans von Luz Gabás, die auf Gran Canaria entstand.

Aber die Kanarischen Inseln dienen nicht nur in spanischen Filmen als Kulisse. Unvergesslich ist „Kampf der Titanen“, der nicht nur in London und an verschiedenen Orten in Wales, sondern auch auf dieser Inselgruppe gedreht wurde. Der Nationalpark El Teide (Teneriffa), die Dünen von Maspalomas (Gran Canaria) und der Nationalpark Timanfaya waren Zeugen des Kampfes gegen Hades, der von Perseus, Sohn des Zeus (gespielt von Liam Neeson), geführt wird. Kein Zweifel handelt es sich um filmreife Destinationen.

Zum Glück wurde keines unserer 17 Hotels auf den Kanarischen Inseln dabei in Mitleidenschaft gezogen und das, obwohl sich einige unserer Hotels auf Gran Canaria in Playa de Maspalomas befinden!

Marokko

Der Kampf von Maximus Decimus Meridius, um den Mord an seiner Ehefrau und seinem Sohnes zu rächen und den legitimen Kaiser Mark Aurel zu verteidigen, hat wohl alle berührt, die zum ersten Mal „Gladiator“ gesehen haben. Russell Crowe verkörperte den Hauptdarsteller eines Films, für den mehrere Aufnahmen – wie die Reise durch die Wüste, die Szene der Sklaven und die Szene in der Gladiatorenschule von Proximo – in Marokko entstanden.

Wenn wir zu jener Zeit dort gewesen wären, hätte wir in unseren Hotels in Marrakesch sicher mit dem Daumen nach oben gezeigt, um das Überleben des Gladiatoren, wie er sich im Film nennen lässt, zu sichern.

Dies sind einige unserer filmreifen Destinationen, aber vermutlich fallen dir noch andere ein … Kennst du einen Film, der in einer RIU-Destination gedreht wurde? Wir laden dich jedenfalls ein, jene zu besuchen, die wir in diesem Beitrag vorgestellt haben. Buche gleich jetzt und spaziere einen Tag wie ein Filmstar über die Schauplätze, an denen Woody Allen, Robert De Niro oder Russell Crowe tätig waren. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.