Luis Riu: Das Jahr 2021 erweist sich als schwierig, doch führen wir trotzdem einige wichtige Projekte fort, die Motivation und Hoffnung bringen

date_range 18 Februar, 2021 label question_answer 7 Kommentare
Luis Riu bespricht die Projekte von RIU Hotels & Resorts für 2021

Luis Riu bespricht die Projekte von RIU Hotels & Resorts für 2021.

Seitdem wir diese Rubrik im Blog eingeführt haben, widme ich gerne den ersten Post des Jahres einem Rückblick auf das abgeschlossene Geschäftsjahr und einer Vorschau auf das, was im beginnenden Jahr kommen wird. Ich hätte nie gedacht, dass der Inhalt des ersten Beitrags für 2021 der sein würde, der es letztendlich ist. Es sind bereits viele Monate vergangen, aber die durch die Covid-19 verursachte Krise ist so schwer, dass sie manchmal immer noch etwas unwirklich erscheint. Auf der anderen Seite haben wir uns durch dieses Virus an so viele Dinge gewöhnt, dass es für mich heute fast merkwürdig ist, Bilder wie die in diesem Post zu sehen, die vor der Pandemie aufgenommen wurden und auf denen mein Team und ich ohne Masken erscheinen.

Zurzeit sind 50 unserer Hotels in 14 Ländern geöffnet, die restlichen sind entweder saisonbedingt geschlossen oder warten darauf, dass sich die Lage verbessert, vor allen Dingen der Herkunftsmärkte. Doch kennzeichnen wir uns bei RIU durch Aktion, und de facto verabschiedeten wir das Jahr 2020 mit der Eröffnung des Hotels Riu Dubai und empfangen das neue Jahr 2021 mit der Eröffnung des Hotels Riu Palace Santa Maria auf der Insel Sal der Kapverden. Zwei wichtige Nachrichten für das Unternehmen, die bei allen Mitarbeitern von RIU für Motivation und Hoffnung sorgen.

2020, ein kompliziertes Jahr für die Tourismusbranche und auch für RIU

Dass das Jahr 2020 das schwierigste gewesen ist, an das sich die Tourismusbranche erinnert, ist kein Geheimnis. In Zahlen ausgedrückt hat dies für RIU einen Rückgang von mehr als 60 % des Bruttoumsatzes bedeutet, der sich in 2020 auf 826 Millionen Euro belief.

Seit Jahren schreiben wir Rekordzahlen an Kunden in unseren Hotels und in 2019 erreichten wir sogar beinahe 5 Millionen. Dieses Jahr waren es 2,3 Millionen Gäste, die wir empfangen haben. Und die Anzahl der Hotels erhöhte sich auf 100, sodass wir jetzt über mehr als 49.000 Zimmer und 98.500 Betten verfügen.

Während die Impfung in vielen Ländern unserer Umgebung langsam voranschreitet, sind weiterhin fünfzig unserer Hotels in Betrieb, in denen wir die Sicherheitsprotokolle anwenden, die zu so guten Ergebnissen geführt haben. Und gleichzeitig versuchen wir, stets jene großen bereits geplanten Projekte aufrechtzuerhalten, sofern dies möglich ist.

Luis Riu, zusammen mit seinem Team, bei einem Besuch vor der Eröffnung des neuen RIU Hotels in Dubai.

Luis Riu, zusammen mit seinem Team, bei einem Besuch vor der Eröffnung des neuen RIU Hotels in Dubai.

Dies ist der Fall des Hotels Riu Dubai, das aus vielen Gründen das Vorzeigeprojekt der Kette in 2020 werden sollte: Das erste Hotel im Mittleren Osten, das erste in Dubai, an diesem großartigen Urlaubsziel der Emirate und strategischem Dreh- und Angelpunkt der Region, wo wir nach und nach mehr Präsenz verzeichnen, und zudem war es unser 100. Hotel. Und so war es dann auch am 10. Dezember, als wir es offiziell eröffneten. Und das half uns, das Jahr mit all diesen Meilensteinen zu beenden, und es hatte auch eine positive Wirkung auf das Team von RIU, das so sehr an Herausforderungen, Reisen und Aktion gewöhnt ist.

Riu Palace Santa Maria, ein Hoffnungsschimmer für das Jahr 2021

Und im März wird es ein weiteres Highlight geben, die Eröffnung des Hotels Riu Palace Santa Maria. Es liegt auf der Insel Sal der Kapverden, verfügt über 1.001 Zimmer und ist eine wunderbare Nachricht, denn seit Beginn der Pandemie hat der Archipel keine internationalen Touristen mehr empfangen und ist seitdem geschlossen.

Mit dieser Eröffnung möchten wir die Reaktivierung der Tätigkeit anführen, unsere Arbeitnehmer zurückholen und versuchen, die Wirtschaft für reale Geschäftsmöglichkeiten wieder anzukurbeln, zumindest kurzfristig gesehen.

Riu Palace Santa Maria

Riu Palace Santa Maria

Ein weiterer Schritt für die Förderung des kapverdischen Tourismus

Dieses wunderschöne Hotel liegt direkt an einem dieser Traumstrände der Insel. Es befindet sich neben dem Riu Cabo Verde und dem Riu Funana und in seiner Anlage gibt es einen Splash Water Park, ein RiuLand mit Wasserspielen und weitläufige Bereiche zum Vergnügen der Gäste dieser drei Hotels.

Die Kapverden sind aufgrund ihres Gewichts in der Ergebnisrechnung ein sehr wichtiges Reiseziel für RIU, aber auch wegen der besonderen Zuneigung, die wir für ihre Menschen und jene Projekte hegen, die von Null an entstanden sind und wir wie stolze Eltern haben wachsen sehen.

Weitere Projekte der RIU-Kette für 2021

Neben dieser Eröffnung werden wir, sofern es möglich ist mit unseren Vorhaben für dieses Jahr fortzufahren, zwei weitere Hotels eröffnen:

Luis Riu und sein Team vor den Umbauarbeiten des zukünftigen Riu Plaza Manhattan Times Square, das 2021 in New York eröffnet werden soll.

Luis Riu und sein Team vor den Umbauarbeiten des zukünftigen Riu Plaza Manhattan Times Square, das 2021 in New York eröffnet werden soll.

  • das Riu Plaza Manhattan Times Square im Juni
Luis Riu und sein Team beim Bau des neuen Hotels Riu Baobab im Senegal

Luis Riu und sein Team beim Bau des neuen Hotels Riu Baobab im Senegal.

Es stimmt, dass die Krise diese Projekte verlangsamt, doch ist es auch wahr, dass wenn wir es langfristig betrachten, es Projekte gibt, die viel kostspieliger wären, wenn wir sie stoppen und wieder aufnehmen würden, als mit einem langsameren Rhythmus fortzusetzen. Das trifft zum Beispiel auf New York zu, aber auch auf Toronto und London, zwei Hotels in Konstruktion, die nach und nach ihre Bauphasen beenden, um voraussichtlich in 2023 eine Realität zu werden.

Renovierung des Riu Palace Maspalomas: das Hotel, von dem Luis Riu Bertrán immer geträumt hat

In den letzten Jahren war auch unsere Liste der vorgesehenen großen Renovierungsprojekte in verschiedenen Ländern sehr lang. Für 2021 planen wir die Renovierung des Riu Palace Maspalomas, ein absolut symbolträchtiges Hotel für die Kette, da es bei seiner Eröffnung 1989 das erste Riu Palace war und ein großer Stolz meines Vaters, Luis Riu Bertrán.

Sicherheit und Nachhaltigkeit, Schlüssel zum zukünftigen Tourismus nach COVID-19

Zudem nehmen wir weiter an diversen Projekten teil, um den Betrieb in der Branche wiederaufzunehmen und zu verbessern. Und das haben wir seit Beginn dieser Krise getan. Wir standen an der Spitze der Ausarbeitung der Sicherheitsprotokolle, die wir später mit anderen Unternehmen und Einrichtungen geteilt haben, und leiteten das Tourismus-Pilotprojekt der Balearen. Viele Monate später sitzen wir in diversen Arbeitsgruppen, in denen über die Zukunft der Branche diskutiert wird, auch über das Unmittelbare dieser Krise hinaus.

So haben wir gemeinsam mit anderen großen Unternehmen aber auch mit zahlreichen KMUs und anderen Einrichtungen die wichtigsten Ideen ausgearbeitet, von denen wir hoffen, dass sie zu strategischen Projekten führen, die durch europäische Gelder unterstützt werden. Die zukünftigen Projekte müssen das Ziel haben, nachhaltigere Reiseziele zu schaffen, sie müssen sich mehr auf neue Technologien stützen und müssen im Hinblick auf den Tourismus der Zukunft ausgeglichener und umweltfreundlicher sein. Und unmittelbar hätten sie eine dynamisierende Wirkung, da sie für ihre Umsetzung ein Sozialgefüge benötigen, vor allen Dingen kleine Unternehmer, die ausschlaggebend für das ergänzende Angebot sind.

Dank an die gesamte RIU-Familie

Bald ist ein Jahr vorbei, seitdem diese Krise ausgebrochen ist. In den ersten Monaten hatten wir immer noch die Hoffnung, dass sie uns in 2021 nicht mehr begleiten würde. Heute wissen wir, dass noch immer ein langer Weg vor uns liegt. Daher möchte ich mich ein weiteres Mal bei allen Mitarbeitern von RIU für ihre Bemühungen bedanken. Dies schließt auch jene mit ein, die aufgrund der Schließung ihrer Hotels nicht haben arbeiten können, und alle, die trotz dieser Schließungen noch mehr gearbeitet haben, wenn dies überhaupt möglich ist.

Ich möchte mich auch bei unseren Lieferanten bedanken, die uns in diesen schwierigen Zeiten weiter begleiten, die Umstände verstehen und sich an die Entscheidungen anpassen, die wir ihnen auferlegen. Und zuletzt, um den Kreis der für das Unternehmen wichtigen Personen zu schließen, möchte ich mich bei allen unseren Kunden bedanken, die unsere Eröffnungen aufmerksam verfolgt und mit sehr viel Verständnis die Änderungen und Stornierungen aufgenommen haben. Meinen herzlichsten Dank an alle. Wir schauen weiterhin nach vorne, denn in naher Zukunft liegt ohne Zweifel die Genesung.

Fdo. Luis Riu

7 Kommentare

  • Ines Brauns

    Wir schauen voller Vorfreude auf unseren hoffentlich nächsten Urlaub Ende Oktober 2021 im Riu Palace Maspalomas, welches auch unser 2. Zu Hause ist. Wir besuchen es schon viele Jahre,sind sehr gespannt, wie es nach der Renovierung aussehen wird, am meisten freuen wir uns aber auf das gesamte Personal vom Hotel,sie geben immer ihr Bestes,dort ist der Kunde wirklich König. Wir wünschen allen,dass sie die Zeit gut überstehen und voller Zuversicht im August wieder an den Start gehen. Liebe Grüße aus Deutschland Ines Brauns.

    • Riu Hotels

      Hallo Ines,

      Vielen Dank, dass Du uns über Deine Erfahrungen mitteilst. Wir freuen uns darauf, Dich in Deinem nächsten Urlaub begrüßen zu dürfen.
      Bis September!

  • Patrick

    Was wird aus dem RIU Plaza in London. Da passiert im Moment ja leider nichts mehr?

    • Riu Hotels

      Hallo Patrick,

      Im Moment haben wir noch keinen festen Eröffnungstermin für das Hotel in London. Alle Neuigkeiten über dieses Hotel werden auf unserer Website und in unseren sozialen Netzwerken veröffentlicht.

      Mit freundlichen Grüssen
      RIU Hotels & Resorts

  • Iris

    Das schönste Hotel auf Cran Kanaria ist für mich das RUI PALACE Maspalomas.Viele Jahre träumte ich dieses Hotelzimmer zu besuchen.Nun im Februar 2020 waren wir dort im Urlaub.Ich träume heute noch von dieser schönen Zeit.Das Hotelzimmer hatte den Charme alter Zeiten, das Essen war vorzüglich und das Personal herzlich und exelent geschult.Nun warte ich auf die Neueröffnung und wünsche mir ein bißchen Altes und Neues mögen Platz finden und nicht zu modern.Was ich mir gar nicht wünsche wäre zu viel Kunststoff.Natürliche Materialien wären eine Freude.Ich freue mich auf den Blick zu den Dünen als auch der Blick von den Dünen auf das Hotel ist wie ein Schloss in einer Fata Morgana mit der Bergkulisse der Insel.Es ist ein magischer Ort.Möge ihnen die Veränderung glücken , ich wünsche es ihnen von Herzen.

  • Karolin Engel

    Nach 10 Jahren, in denen wir in RIU-Hotels auf der ganzen Welt waren, kehren wir nun im August 2021 nach der Renovierung wieder in unsere „alte Heimat“ nach Gran Canaria und insbesondere ins RIU Palace Maspalomas zurück und sind wahnsinnig gespannt, wie das neue Gesicht des RIU Palace Maspalomas aussieht. Wir freuen und riesig und hoffen, dass dieser Urlaub wieder genau so toll wird, wie die 34 Male vorher. Ja richtig gehört, im August 2021 im RIU Palace Maspalomas ist unser 35 Aufenthalt in unserer „2. Heimat“. Passt auf euch auf und bleibt alle gesund!

  • Bernhard Judith

    Seit 1989 besuchen 2 mal imJahr Riu-Hotels, sind immer voll zufrieden gewesen. Im letzten Jahr leider nicht wegen Corona. Ende Oktober 2021 freuen wir uns auf das Riu Bravo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.