Was macht man mit RIU auf Lanzarote?

date_range 2 Juli, 2019 label , , question_answer Schreibe einen Kommentar

Dieses Mal möchten wir mit Ihnen zum Paradies der Vulkanlandschaften, unendlichen Strände sowie rötlicher und schwarzer Erde reisen. Ahnen Sie schon, wo es hingehen soll? Es geht um die Insel Lanzarote, die Ihnen einen sehr viel ruhigeren und nicht ganz so belebten Eindruck der Kanaren vermittelt, denn sie wird am besten durch den Begriff der Stille definiert. Sind Sie bei diesem Abenteuer dabei?

Das Hotel Riu Paraiso Lanzarote zeichnet sich durch die perfekte Lage aus, um die Strände der Insel zu genießen

Das Beste ist das auf Lanzarote das ganze Jahr über herrschende, hervorragende Klima, weshalb man zu dieser im Atlantik gelegenen Insel in jeder Saison reisen kann. Unabhängig von dem Datum, für das Sie sich entscheiden, geben wir Ihnen im Folgenden einige Empfehlungen darüber, was man auf Lanzarote alles unternehmen kann.

Welche Unterkunft gibt es mit RIU?

Damit Sie die Insel so authentisch wie möglich erleben, empfehlen wir Ihnen, in unserem Hotel Riu Paraiso Lanzarote einzuchecken. Das Haus befindet sich am Strand Playa de Los Pocillos und bietet 589 mit allen Annehmlichkeiten und viel Liebe ausgestattete Zimmer, damit Sie sich gleich nach der Ankunft an diesem Reiseziel rundherum wohlfühlen.

Was ist das Beste an diesem Hotel? Die zahlreichen Aktivitäten, die für die kleinsten Gäste im Kinderclub RiuLand angeboten werden, in dem sie während ihres Aufenthalts neue Freunde in ihrem Alter kennenlernen können. Darüber hinaus haben sie mit dem exklusiven, auf sie zugeschnittenen Animationsprogramm viel Spaß. Und die Erwachsenen? Auch für sie gibt es eine Vielzahl an unterhaltsamen Aktivitäten tagsüber, und am Abend können Sie als Zuschauer an den vom Hotel vorbereiteten Shows teilnehmen.

Die Kinder haben viel Spaß im Club RiuLand des Hotels Riu Paraiso Lanzarote Das Hotel ist mit zwei Pools für unsere jüngsten Gäste ausgestattet

Weiterhin sind in diesem wunderbaren Hotel die sechs Swimmingpools hervorzuheben, von denen zwei speziell für Kinder sind. Einer der Pools ist mit einer Swim-up-Bar ausgestattet, damit Sie sich mit Ihrem Lieblingsgetränk doppelt erfrischen können. Luxus pur!

Einer der Swimmingpools des Hotels bietet eine Swim-up-Bar Im Hotel Riu Paraiso Lanzarote gibt es vier Swimmingpools

5 unverzichtbare Sehenswürdigkeiten auf Lanzarote

Nachdem Sie alle Annehmlichkeiten unseres Hotels in vollem Umfang genossen haben, schlagen wir Ihnen vor, in den magischen Landschaften und Orten dieser Insel auf Entdeckungstour zu gehen. Wir haben eine Auswahl der unserer Meinung nach schönsten Ecken zusammengestellt. Also, nehmen Sie Papier und Stift zur Hand!

1.      Nationalpark Timanfaya

Zu Beginn dieses Posts haben wir von der Vulkanlandschaft gesprochen, die für diese Insel typisch ist. Deren wichtigster Vertreter ist der Nationalpark Timanfaya, in dem Sie dieses Naturkunstwerk, das es nirgendwo anders auf der Welt gibt, bewundern können. In diesem Park gibt es eine biologische Farbenvielfalt, die einen unübertroffenen Anblick bietet.

Der Nationalpark Timanfaya ist eine obligatorische Sehenswürdigkeit auf Lanzarote

2.      Jameos del Agua

Zweifellos wartet dieser Ort mit einer magischen Geschichte auf, denn er ist ein Beispiel dafür, wie sich Natur und Menschenhand perfekt ergänzen können. Dieses Kunstwerk wurde nach dem Ausbruch des Vulkans Corona mit Bildung eines Höhlensystems geschaffen, in dem der Architekt César Manrique in einem Abschnitt der Lavaröhre künstlerisch tätig wurde. In diesen ‘jameos’ (Hohlräumen) wurden darüber hinaus ein Schwimmbecken, ein Konzertsaal, zwei Restaurants und eine Gartenanlage angelegt. Es gibt hier aber noch mehr Geheimnisse zu entdecken, wie beispielsweise die sogenannten Albinokrebse, eine Tierart, die ausschließlich in diesen Höhlen lebt. Das müssen Sie einfach sehen!

Die Höhlen Jameos del Agua sind die perfekte Kombination von Natur und menschlichem Einfluss

3.      Mirador del Río

Falls Sie als Erinnerung an Ihre Reise ein Foto machen wollen, ist der Aussichtspunkt Mirador del Rio auf über 400 Metern Höhe die ideale Stelle. Von diesem architektonischen Meisterwerk, das Kunst und Natur miteinander verbindet, hat man einen spektakulären Blick auf Lanzarote, aber auch auf die Insel Isla Graciosa.

Vom Aussichtspunkt Mirador del Río kann man die Insel Isla Graciosa sehen

4.      El Golfo

Auf dieser Insel geht es von einem Wunderwerk zum nächsten, und ihre Natur wird Sie während Ihres Aufenthalts immer wieder überraschen. Jetzt ist El Golfo an der Reihe, ein zum Ozean hin geöffnetes Amphitheater, das durch mehrere Vulkanausbrüche gebildet wurde. Darüber hinaus befindet sich in seinem Inneren eine grüne Lagune, die durch eine Überschwemmung entstanden ist.

El Golfo auf Lanzarote ist ein wunderschönes Felsamphitheater, in dem eine grüne Lagune entstanden ist

5.      Die Malvasier-Weinberge

Zum Abschluss unserer Besichtigungstour auf Lanzarote empfehlen wir Ihnen, in den Malvasier-Weinbergen Halt zu machen, die ihren Namen der für die Weine der Ursprungsbezeichnung (Denominación de Origen, DO) Lanzarote typischen Rebsorte verdanken. Zweifellos das ideale Getränk zum typischen kanarischen Gericht ‘papas arrugadas con mojo’.

Hat Ihnen unsere kleine Inseltour gefallen? Falls Sie für Ihre kommenden Ferien noch kein Reiseziel haben, wartet diese Insel voller Naturschätze auf Sie. Wir freuen uns bereits darauf, Sie in unserem Hotel Riu Paraiso Lanzarote begrüßen zu können. Kommen Sie und entdecken Sie den Zauber von Lanzarote!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.