Bereite einen Leckerbissen aus Mauritius zu: Palmherz mit Safransauce und Chinakohl

date_range 20 März, 2018 question_answer Schreibe einen Kommentar

Auf der paradiesischen Insel Mauritius befindet sich eines unserer elf afrikanischen Hotels: das Hotel Riu Creole. Mit Hilfe unseres Küchenchefs Juggoo möchten wir dir heute die Zubereitung einer echten Köstlichkeit aus Mauritius erklären: Palmherz mit Safransauce und Chinakohl. Nachstehend findest du die einzelnen Schritte des Rezepts sowie zusätzliche Informationen über Palmherzen. Es ist ganz einfach!

Die Zutaten, die du zur Zubereitung benötigst, sind:

1 sauberes und frisches Palmherz
1 Liter Wasser
1 Liter Milch
20 g Safran
¼ Liter Sahne
100 g Chinakohl
10 g Zwiebelsprossen
100 g pürierte Tomaten
10 g Butter

Als ersten Schritt kochst du das Palmherz zwei Stunden bei niedriger Hitze in der Milch, bis es weich wird und die gewünschte Textur erreicht. Palmherzen sind übrigens die essbaren Teile am oberen Ende bestimmter Palmen, die in tropischen Gebieten zu Hause sind. Sie werden von den Köchen der Haute Cuisine sehr geschätzt, weil sie in verschiedenster Form – roh, gekocht, als Vorspeise, Suppe, Hauptspeise und sogar als Speiseeis – serviert werden können.

Danach erhitzt du die Sahne langsam in einem Topf und fügst den Safran hinzu. Anschließend gibst du die Butter hinzu, würzt und mixt alles mit dem Mixer. Gib den Chinakohl dazu und erhitze ihn 4 Minuten auf dem Feuer. Die pürierten Tomaten und die Zwiebelsprossen dienen zum Dekorieren und Anrichten der Palmherzen.

Dazu kommt das weiche Palmherz in die Tellermitte und die pürierten Tomaten und Zwiebelsprossen darüber. Ein Palmherz ist wirklich etwas Besonderes und sorgfältig zu behandeln. Wusstest du, dass es ca. sechs Jahre dauert, bis an einem Baum ein Palmherz für zwei bis drei Portionen wächst? Aus diesem Grund wird es von manchen auch als „Speise für Millionäre“ bezeichnet.

Auf Wunsch kannst du das Gericht mit weiteren Kräutern dekorieren. Wir empfehlen, die Sauce im Nachhinein hinzuzufügen, damit jeder die Menge für seinen Teller selbst bestimmen kann. Jetzt brauchst du nur mehr den Tisch zu decken, um diese leckere Speise zu verkosten.

Wie du siehst, ist das Rezept ganz einfach. Wenn du diese Köstlichkeit aus Mauritius genießen möchtest, ohne selbst zu kochen, kommst du am Besten ins Hotel Riu Creole und probierst das leckere Palmherz mit Safransauce und Chinakohl von unserem Küchenchef Juggoo. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.