Luis Riu: „Heute stelle ich Ihnen stolz die Frau an der Spitze der Finanzen von RIU Hotels vor: meine Tochter Naomi“

date_range 30 November, 2020 label , question_answer Schreibe einen Kommentar
Luis Riu, Besitzer der RIU-Hotelkette, mit seiner Tochter Naomi Riu

Luis Riu, Besitzer der RIU-Hotelkette, mit seiner Tochter Naomi Riu.

Mein Vater, Luis Riu Bertrán, sagte immer, dass das Unternehmen wie die Armee ist. Da ist zum einen die Verwaltung und zum anderen die Militärführung. Die Verwaltung kümmert sich darum, dass es Waffen, Munition, Nahrungsmittel, medizinische Versorgung oder Transporte gibt, während das Militär in den Krieg zieht, um die Ziele an vordersten Front zu erreichen. Das Militär kann nicht ohne die Verwaltung überleben und die hat nur einen Sinn, wenn gekämpft wird.

Von klein auf sagte mir mein Vater, dass ich eindeutig für die Militärführung geschaffen bin, während meine Schwester, Carmen Riu, das Talent besaß, die Verwaltung wie kein anderer zu leiten. Meiner Tochter, Naomi Riu, gefällt es an der Front, doch zeigt sie jetzt auch ihre Fähigkeit die Finanzen von RIU Hotels zu verwalten, ein Posten, den sie schon seit drei Jahren besetzt und von dem aus sie eine ausschlaggebende Rolle in dieser durch die Covid-19 verursachten Krise gespielt hat.

Naomi Riu, Finanzdirektorin der RIU Hotels & Resorts

Naomi Riu, Finanzdirektorin der RIU Hotels & Resorts.

Naomi Riu, eine Liebhaberin der Aktion des Hotelgewerbes, geanu wie ihr Vater

Sogar als sie ihre ersten Praktika mit 16 und 17 Jahren im Hotel Riu Playa Park machte, sah ich, dass ihr die Aktion gefiel. Insbesondere jene Abteilungen, in denen mehr los ist, wie die Bar oder die Rezeption. De facto sagt sie auch heute noch, dass die Bauleitung eine ihrer großen Leidenschaften innerhalb des Unternehmens ist. „An meine Arbeit als Assistentin der Bauleiterin bei der Renovierung des Riu Vistamar erinnere ich mich immer noch sehr gerne. Da war ich in meinem Element!“, erklärt Naomi, während wir einen kleinen Rückblick auf ihre Laufbahn werfen.

Nach dem Betriebswirtschaftsstudium in Barcelona machte Naomi ein Praktikumssemester in der Abteilung für Finanzplanung der CaixaBank, um später zwei Jahre bei Price WaterHouse Coopers in Madrid zu arbeiten. In dieser Zeit machte sie auch einen Master in Wirtschaftsprüfung und Buchhaltung, doch ehrlich gesagt, waren die Arbeitstage unendlich lang und dann kam der Tag, an dem ich ihr sagte, dass es schön wäre, wenn sie all diese Anstrengungen und ihr Talent in RIU investieren würde.

Naomi Riu mit ihrem Vater, Luis Riu, in einer von RIU’s Hotel-Lounges auf Mallorca

Naomi Riu mit ihrem Vater, Luis Riu, in einer von RIU’s Hotel-Lounges auf Mallorca.

Von PwC zu RIU Hotels auf den Kanarischen Inseln

Also ging sie nach Gran Canaria, um mehr Erfahrungen im Betrieb zu sammeln, verbrachte aber vorher zwei Monate in Deutschland, um ihr Deutsch aufzufrischen, das sie neben Englisch und Französisch spricht. Auf Gran Canaria blieb sie mehr als zwei Jahre als stellvertretende Hoteldirektorin, „sechs Monate war ich im Riu Palace Maspalomas, an diese Zeit erinnere ich mich am liebsten, abgesehen vom frühen Aufstehen und der körperlichen Anstrengung während der Bauarbeiten, die mir aber auch sehr gefielen“, erklärt Naomi.

Sie wäre gerne länger geblieben und eigentlich dachte ich, dass sie ihren Platz gefunden hat, denn sie war sehr engagiert und Félix Casado, unser Geschäftsführer auf den Kanaren, erzählte mir, dass sie eine gute Arbeit macht und sich mehr Aktion und mehr Verantwortung wünscht. Doch dann sagte Carmen, dass sie sie hier in der Zentrale brauchen würde, um die Finanzleitung zu übernehmen. Mein Neffe Juan Trian Riu besetzte seit 8 Jahren diese Stelle und war nun bereit, den nächsten Schritt im Unternehmen zu gehen, also war Naomi dank ihrer Erfahrung und ihrer Kenntnisse die ideale Kandidatin, um ihn zu ersetzen.

Drei Mitglieder der Familie Riu: Carmen und Luis Riu, die Eigentümer, und Naomi Riu, die nächste Generation

Drei Mitglieder der Familie Riu: Carmen und Luis Riu, die Eigentümer, und Naomi Riu, die nächste Generation

Die Finanzverwaltung, ein in Erfüllung gegangener Traum für Naomi Riu

„Schon lange war es mein Traum gewesen, Finanzdirektorin zu sein, also nahm ich das Angebot mit Freude an. Drei Monate verbrachte ich an der Seite von Juan, um die Abläufe und den Alltag in der Abteilung kennenzulernen, die sich bei RIU den Finanzen, den liquiden Mitteln und dem Reporting an die Aktionäre widmet. Das ist nicht viel Zeit, um so viel Verantwortung zu übernehmen. Doch sicher ist, dass Juan ein großartiger Lehrmeister war und weiter für mich da ist, wenn ich ihn brauche“, erläutert Naomi.

Naomi Riu, Luis Riu und Carmen Riu im Garten des Hotels Riu Festival

Naomi Riu, Luis Riu und Carmen Riu im Garten des Hotels Riu Festival.

Auch wenn Naomi unserem Geschäftsführer Jordi Rovira Bericht erstattet, wurden die Finanzen von RIU immer schon von der Familie aus der Nähe kontrolliert. Mein Vater traf sich immer persönlich mit den Banken, später ging er mit Carmen, die dies nachher eine Zeit alleine machte, bis sie dann von ihrem Sohn Juan und später von Naomi begleitet wurde. Für die Rius ist unsere Marke unser Nachname und persönlich diese Verantwortung zu übernehmen, ist eine Art Respekt gegenüber den Institutionen und eine persönliche Bürgschaft für unsere Solvenz und Beteiligung.

„Ich war sehr stolz, dass Carmen mir diese Verantwortung anvertraute. Es ist ein Teufelskreis, wenn die Rechnungen und Gehälter nicht bezahlt werden, steht der Betrieb still. Es ist eine grundlegende Abteilung für das Unternehmen. Auch wenn Juan mein Mentor ist, ist meine Tante eine Referenz und ich schätze mich glücklich, weiter von ihr zu lernen“, erklärt Naomi.

Naomi Riu mit ihrer Tante Carmen Riu, Eigentümerin der RIU-Hotelkette

Naomi Riu mit ihrer Tante Carmen Riu, Eigentümerin der RIU-Hotelkette.

„Als die Krise im März begann, kamen völlig verrückte Wochen. Ich habe mir sehr viel Sorgen gemacht. Wir mussten uns noch nie einer Situation mit Null Einnahmen stellen und dazu noch ohne zu wissen, wie lange wir nur mit Ausgaben aushalten würden. Dank der eingehenden Kontrollen, Rechnung für Rechnung, der liquiden Mittel und der Finanzierung, die wir aufgrund unserer Bilanz und Solvenz erreicht haben, konnten wir diese ersten Monate mit einer gewissen Schnelligkeit überstehen“, erzählt Naomi.

Verhandlungen zwischen Bau, Erweiterung und der Finanzabteilung, eine gesunde Spannung in der Familie Riu

Ihre Stelle bei RIU hat uns in eine Position gebracht, in der wir uns gegenüberstehen. Nie habe ich mir vorgestellt, dass ich meiner Tochter Frage und Antwort stehen muss. Jetzt ist es ihr oberstes Ziel, die liquiden Mittel zu bewahren, doch muss ich auch weiterhin kreieren und den Mechanismus am Laufen halten. Wir haben diese Spannung, die dazu führt, dass wir alle unseren Job gut machen.

Luis Riu berichtet an RIUs Finanzverwaltung, für die Naomi Riu verantwortlich ist

Luis Riu berichtet an RIUs Finanzverwaltung, für die Naomi Riu verantwortlich ist.

„In diesen letzten Monaten haben wir viel mehr geregelt, als in vorherigen Jahren. Mein Vater ist ein sehr strenger Chef, er ist sehr anspruchsvoll. Ich verstehe seine Haltung, auch wenn ich jetzt konservativ und realistisch sein muss. Doch für mich ist Luis Riu die Essenz von RIU und auch wenn wir uns streiten, werde ich ihn immer bewundern“, sagt Naomi und das sagt sie sehr ernst, also muss es die Wahrheit sein. „Zuhause ist er auch strikt, zum Beispiel mit den Uhrzeiten oder der Ordnung, aber er ist auch sehr lustig. Er ist ein richtiger Spaßvogel“. Zeit mit meinen Kindern zu verbringen, ist für mich das Schönste auf der Welt. Jetzt kann ich es Zuhause und auf der Arbeit tun.

Die jungen Leute sind heute viel besser vorbereitet, doch denke ich immer noch, dass der Erfahrungswert größer ist. In diesen drei Jahren hat Naomi viel erlebt, zwei Jahre mit der größten Investition der Geschichte von RIU und nun die durch die Covid verursachte Krise. „Das lernst du bei keinem Master“, sagt Naomi. Sie ist tapfer und bevor sie sich beschwert, fühlt sie sich eher stolz darauf, diese Herausforderungen gemeistert zu haben. Das wird dieser Teil der Militärführung sein, der in ihrem Wesen immer noch lebendig ist.

Fdo. Luis Riu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.