10 kuriose Fakten über Mauritius, die dich überraschen werden

date_range 6 Juni, 2017 label , , , , question_answer Schreibe einen Kommentar

Du hast bestimmt schon einiges über Mauritius gehört, das sich vor allem als Reiseziel für Flitterwochen größter Beliebtheit erfreut. Heute möchten wir dir eine andere Seite dieser wunderbaren Insel vorstellen, und zwar durch diese 10 kuriosen Fakten.

Isla Mauricio

  1. Der Dodo ist zwar das Wappentier des Landes, sehen wirst du den Vogel jedoch nur auf Souvenirs oder eben auf dem Wappen. Denn das Tier, das nur auf Mauritius heimisch war, ist seit dem 17. Jahrhundert ausgestorben.Dodo Mauricio
  2. Die Insel wurde im Mittelalter von arabischen Seeleuten entdeckt. Erst 1507 gelangten mit den Portugiesen die ersten Europäer dorthin.
  3. Seit ihrer Entdeckung war die Insel in holländischen, französischen und britischen Händen. 1968 erklärte sie schließlich ihre Unabhängigkeit von Großbritannien und 1992 wurde die Republik Mauritius gegründet.
  4. Durch die Abfolge verschiedener Zivilisationen herrscht in dem Land eine große religiöse Vielfalt. Zwar ist der Hinduismus, dem fast die Hälfte der Bevölkerung angehört, die stärkste Religion, allerdings leben die Hindus harmonisch mit Katholiken und Muslimen zusammen.Templo hindu Mauricio
  5. Die Amtssprache in Mauritius ist zwar Englisch, die Bevölkerung spricht jedoch größtenteils Französisch und Kreolisch, eine Mischung aus Französisch und einigen afrikanischen Sprachen.
  6. Die Schönheit der Insel verzauberte den Schriftsteller Mark Twain, von dem das berühmte Zitat „Zuerst wurde Mauritius geschaffen, dann das Paradies. Aber das Paradies war nur eine Kopie von Mauritius“ stammt.
  7. Mauritius ist vor allem für seine paradiesischen Strände bekannt. Daher wirst du überrascht sein, dass Mauritius auch eindrucksvolle grüne Landschaften zu bieten hat.Paisaje verde Mauricio
  8. Die vier Farben der Flagge von Mauritius haben folgende Bedeutung: Rot steht für die Unabhängigkeit, Blau für den Indischen Ozean, Gelb für das Licht der Sonne und Grün für die Vegetation.
  9. Wenn du dich um die Sicherheit an den Stränden von Mauritius sorgst, dann interessiert dich bestimmt, dass die Insel ein Korallenriff umgibt, das die Badegäste vor Haien und Quallen schützt.
  10. Auf Mauritius gibt es zwei Stätten, die in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurden. Aapravasi Ghat, die Reste des ersten Gebäudekomplexes, der von indischen Arbeitern errichtet wurde, und Le Morne Brabant. Am Fuße dieses bekannten Berges liegen die beiden RIU-Hotels.

Le Morne Brabant Mauricio

Wenn du mehr erfahren möchtest, dann wirf doch einen Blick in unseren Reiseführer für Mauritius. Unsere RIU-Hotels auf der Insel sind der perfekte Ausgangspunkt, um zu erkunden, was Mauritius dir zu bieten hat. Wähle für deinen nächsten Urlaub die Anlage, die am besten deinen Anforderungen entspricht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.